Das rechte Pedal (Fortepedal)

Lektion 10 - By Gregory Widmer

Beginnen wir mit dem rechten Pedal, es heißt auch Fortepedal oder Dämpferaufhebung:

 

Aufgabe dieses Pedals ist es, den angeschlagenen Akkord weiterklingen zu lassen, während Sie Ihre Hände in Position bringen, um den nächsten zu spielen. Das vermeidet Pausen nach jedem einzelnen Akkord.

 

Gehen Sie bei der Nutzung dieses Pedals folgendermaßen vor:

  1. Treten Sie das Pedal 
  2. Spielen Sie den Akkord
  3. Heben Sie Ihre Hände und bringen Sie sie für den nächsten Akkord in Position
  4. Spielen Sie den nächsten Akkord, OHNE die Hände anzuheben
  5. Gleichzeitig lassen Sie das Pedal schnell los und treten es erneut
  6. Lassen Sie die Hände los während das Pedal weiter getreten bleibt

 

Achtung, wenn sich die Akkorde ähneln oder sogar dieselben sind, müssen Sie das Pedal nicht loslassen... Das ist nur nötig, wenn zu viele unterschiedliche Töne zwischen den gespielten Akkorden gleichzeitig klingen. Hier eine kleine schematische Zusammenfassung des Gesagten:

 

example score

Richtig
verlängert die Note, wenn sich die Hand hebt:

korrect

Falsch:
jedes Mal, wenn der Spieler die Hand hebt, entstehen Unterbrechungen:

falsch

 

Um herauszufinden, was es mit den anderen beiden Klavierpedalen auf sich hat, folgt nun eine Zusatzlektion zu diesem Thema.

 

Die anderen Pedale D.
Nur für Nutzer mit der Vollversion

Ihr Punktestand

Ihr Fortschritt

52/1816*
Punkte

Nächste Lektion


Autor Sitemap Kostenlos Klavier Lernen Partner
Greg Widmer
Kontakt

KKL © 2012 - 2016
Klavier Lernen
Onlineshop
Klavier Partituren
Nachrichten
Schutz der Privatsphäre
Spenden
Kostenloses Konto
Webkatalog
E Piano kaufen